mysqldump brain > blog.sql

Posts

Brew PHP7.1 LDAP crash

Die Aktuelle Version 7.1.22 stirbt wenn ein LDAP Search gemacht wird mit folgender Fehlermeldung im Apache error_log: [Thu Oct 11 13:13:33.112041 2018] [core:notice] [pid 49989] AH00052: child pid 28695 exit signal Abort trap (6) 109654 Assertion failed: (LDAP_VALID( ld )), function ldap_set_option, file options.c, line 456. Der Workaround ist eine alte Version als Apachemodul einzubinden, also unter /usr/local/etc/httpd/httpd.conf #LoadModule php7_module /usr/local/opt/php@7.1/lib/httpd/modules/libphp7.so LoadModule php7_module /usr/local/Cellar/php@7.1/7.1.20/lib/httpd/modules/libphp7.so Vorrausgesetzt du hast noch eine alte Version installiert. Read more...

screen tearing fix in Ubuntu

sudo apt-get install mesa-utils sudo apt-get install intel-gpu-tools vi /etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf Section "Device" Identifier "Intel Graphics" Driver "intel" Option "AccelMethod" "sna" Option "TripleBuffer" "true" Option "TearFree" "true" Option "DRI" "false" Option "DRI" "3" EndSection

KMail ruft keine Mails ab

KMail wollte heute keine Mails abrufen, als Fehler kam folgendes zu Tage org.kde.pim.imapresource: CollectionFetch for idling failed. error= 103 , errorString= "Hierarchical RID does not specify an existing collection" Das Problem war ein Ordner welcher ein “[” enthielt. Nachdem ich diesen Ordner auf dem Server umbenannt habe, funktioniert nun alles wunderbar :)

XDebug mit PHP 7.3 unter macOS mojave

Aus irgendeinem Grund klappt der übliche Weg mittels pecl install xdebug noch nicht mit PHP 7.3, daher muss die extension selber gebaut werden. Dazu zunächst den Sourcecode unter: https://xdebug.org/download.php laden. Anschließend die extension builden: cd /Users/kampfq/Downloads/xdebug-2.7.0beta1/xdebug-2.7.0beta1 phpize ./configure make Jetzt das Kompilat an die richtige Stelle kopieren: cp ./modules/xdebug.so /usr/local/opt/php@7.3/pecl/20180731/ Als letztes die php ini unter /usr/local/etc/php/7.3/php.ini anpassen und folgende Zeilen einfügen [xdebug] zend_extension="xdebug.so" xdebug.remote_enable=1 Wenn alles geklappt hat gibt php --version die korrekt geladene Extension aus :) Read more...

Automatische Updates für alle installierten Programme unter macOS

Ein wahrlich praktisches Tool auf dem Mac ist Latest. Es sucht automatisch nach Updates für alle installierten Programme. Dies inkludiert sowohl über den Appstore bezogene Software, als auch selber auf die Platte geschubste. Auf jeden Fall praktischer als die nervigen Updatenotifications wenn eine Software geöffnet wird um damit zu arbeiten.

macOS multiple PHP mit FPM

Da es immer etwas hakelig ist mehrere Projekte mit unterschiedlichen PHP Versionen zu betreiben kann man das im vhost des Apachen steuern Dazu muss zu jeder installierten PHP Version ein anderer Port gewählt werden. PHP Konfiguration Es folgt ein Beispiel für PHP 7.1 und PHP 7.3 PHP 7.3 installieren brew install php@7.3 Den Port des PHP Services anpassen, dazu in folgender Datei: vi /usr/local/etc/php/7.3/php-fpm.d/www.conf die Zeile “listen” wie folgt ändern Read more...

Webseiten mit BibDesk zitieren

Seit jeher nutze ich BibDesk um meine LaTeX Literaturverzeichnisse zu verwalten. Doch hatte ich lange ein Problem damit Onlineinhalte zu verwalten. Die Wikipedia schlägt dafür den Typ ‘misc’ vor: @misc{ wiki:###, author = "{Wikipedia contributors}", title = "Plagiarism --- {W}ikipedia{,} The Free Encyclopedia", year = "2004", url = "https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Plagiarism&oldid=5139350", note = "[Online; accessed 22-July-2004]" } Das Problem dabei ist, das Bibdesk das Feld “note” von Hause aus nicht kennt und ich damit keine Information über das Abrfdatum eingeben kann. Read more...

Maustasten am Hackintosh besser nutzen

Ein nützliches Tool für Menschen ohne Magic Tracpad oder Magic Mouse habe ich heute mit Mousefix gefunden. Das ermöglicht es Dinge wie Mission Control oder den Wechsel zwischen Spaces auf die Seitentasten ode das Scrollrad zu legen. Diese Zusatztasten sind ja an nicht-Apple-Hardware oft vorhanden aber direkt in macOS nicht gut intregriert. Die Software ist OpenSource und ab macOS El Capitan verwendbar.

fix error while loading shared libraries: libgsl.so

Heute hatte ich beim Starten von PSPP auf meinem Manjarosystem folgenden Fehler: ~ >>> pspp pspp: error while loading shared libraries: libgsl.so.23: cannot open shared object file: No such file or directory Installiert war alles korrekt, deshalb musste ich etwas suchen, habe dann aber auf Stackoverflow einen Workaround gefunden. Einfach einen hardlink der installierten libgsl auf den gesuchten Pfad machen: ~ >>> sudo ln /usr/lib/libgsl.so /usr/lib/libgsl.so.23 Und schon startet PSPP wieder :) Read more...

Manjaro Browser Hardwarebeschleunigung & DRM Support aktivieren

Sowohl Firefox als auch Chrome liefern unter Linux keine Hardwarebeschleunigung für Webvideos an. Deshalb werden Videos beispielsweise auf Youtube vom Hauptprozessor berechnet. Das kann auf zu weniger Akkulaufzeit und bei leistungsschwachen Prozessoren zu ruckelnden Videos und hohen Lüfterdrehzahlen führen. Für optimale Leistung sollten Videos von den speziell dafür vorgesehenen Hardwarekomponenten bearbeitet werden. Das kann relativ einfach erreicht werden. Du brauchst: den passenden VAAPI Treiber deiner Grafikkarte, diesen findest du im Archwiki (du musst deine Grafikkarte in einer der Tabellen suchen) Eine spezielle Version von Chromium Da Chromium leider in der Standardinstallation kein DRM supported kannst du kein Prime Video oder Netflix schauen, daher muss noch Widevine installiert werden Wenn du alles installiert hast, dann musst du Chromium mit dem Flag “–ignore-gpu-blacklist” starten. Read more...